Mutprobe

Mutprobe

Bei der Projektreise im Juni 2017 war diese Hängebrücke für manche Teilnehmer eine Mutprobe, denn nur über diese wackelige Brücke gelangten sie zum Projekt der ZETZ-Foundation mit der Gruppe von Massai-Frauen.

Für proKENYA steht diese Hängebrücke als Bild dafür, dass Begegnung nur möglich ist, wenn man auch neue und unbekannte Wege zu gehen bereit ist. Manchmal auch mit einem mulmigen Gefühl – doch die Begegnung mit den Menschen auf der anderen Seite entschädigt für die Mühe.

... und was meinst du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.