Women-Power

Women-Power

Women-Power pur erlebten die Teilnehmer der Projektreise im Juni 2017 beim Besuch des Gemeinschaftsprojektes der Massai-Frauen mit der ZETZ-Foundation. Die Frauen fertigen in ihrem Gemeinschaftshaus traditionellen Massai-Schmuck und verkaufen ihn auf den Märkten im weiten Umkreis. Damit tragen sie erheblich zum Familieneinkommen bei und befreien sich aus der finanziellen Abhängigkeit ihrer Männer.

Der Erfolg ihrer Arbeit zeigt sich unter anderem darin, dass die Frauen aus den Einnahmen ihres Projektes in der Lage waren, das einzige stabile Steinhaus im ganzen Dorf bauen zu können. Hier treffen sie sich regelmäßig zur Schmuck-Herstellung und zu weiteren Aktivitäten. Ein kleiner Verkaufsladen ist integriert.

... und was meinst du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.